FOREX Signal vom 14.11.2008

Chart

Neue FOREX EURUSD Handelssignale
Position Kurs Future Kurs Zeit StopLoss TakeProfit
long @1.2790 -30 +60




Erneut 400 Pips in 3 Stunden

Müssen wir uns an extreme Kursausschläge im Währungsbereich gewöhnen?

Getrieben von einem starken Dow Jones startete EURUSD gestern nach 20.30 Uhr eine Kursrally, wie wir sie in den letzten Wochen häufiger sehen konnten. 300-400 Pips innerhalb kürzester Zeit, nahezu ohne Rücksetzer.

Überrannte Widerstände, Pivotpunkte oder Fibonacci-Punkte, den EURUSD in seinem Lauf, hält weder ... (Na, Sie wissen schon).

Fundamental hat sich gestern Abend sicherlich nichts grundlegendes gegenüber dem Morgen oder den vergangenen Tagen geändert. Die Krise ist noch nicht ausgestanden und wird Wirtschaft und Finanzmärkte auch weiterhin beshäftigen.

Auch der am Wochenende stattfindende Weltfinanzgipfel der 20 wichtigsten Wirtschaftsnationen in Washington wird keinen raschen Umschwung herbeiführen. Zwar wird über eine Neuordnung der globalen Finanzarchitektur heftig diskutiert werden, aber ob sich die Teilnehmer, wie Kremlchef Dimitrij Medwedjew fordert, auf ein zweites Bretton Woods verständigen? Die Herausforderungen sind enorm, die Chancen auf einen Durchbruch gering.

Aber vielleicht wissen "gewöhnlich gut unterrichteten Kreise" und die amerikanischen Aktienhändler ja mehr? Und wir haben die Wende zum Besseren gestren gesehen?! Ich denke, NEIN.

Dies gilt zumindest für den Wechselkurs von EURUSD. Mit dem gestrigen Kursanstieg hat das kurzfristige Bild des Paares zwar gedreht, doch in den übergeordneten Zeitreihen stehen die Zeichen weiterhin auf Short und lassen erheblichen Interpretationsspielraum.

Im heutigen Chartbild, bereinigt um sämtliche Widerstände, Fibos etc. wird es deutlich. EURUSD befindet sich weiterhin in unklarer Position und es ergeben sich Fragen, die schwierig zu beantworten sind.

Befindet sich der Wechselkurs in einem baerischen Dreieck (die dickeren roten Linien)? Falls ja, erfolgt der Ausbruch trendfolgend auch wirklich auf der Unterseite? Nach den Regeln der measured moves und allgemeiner Chartlehre könnten wir dann rasch Kurse im Bereich der 1.1600 - 1.1400 sehen. Kein positiver Ausblick fürs weihnachtliche Shoppen in NY ...

Für einen bullischen Ausbruch gestern spricht der Bruch der mittelfristigen Abwärts-Trendlinie (die innere dünne Rote) im dritten Anlauf. Sollte der Ausbruch nachhaltig sein, ist auch die Überwindung der Oberseite des Dreiecks zwingend. Aber selbst dann befindet sich der Kurs immer noch im der Seitwärtsrange von 1.3275 und 1.2335 .

Charttechnisch eine schwierige Situation, die sich in den kommenden Handelstagen (-wochen?) fortsetzen kann.

Mit dem Long der Handelsempfehlung setze ich heute auf die Fortsetzung der Aufwärtsdynamik und den Ausbruch des Kurses aus dem sich bildenden Wimpel (1-h-Chart) .



Tagestendenz : AUFWÄRTS



Wichtige Wirtschaftstermine heute :

10:00 Uhr MEZ EU EZB HVPI Oktober
11:00 Uhr MEZ EU Inflation Oktober
11:00 Uhr MEZ EU BIP 3. Quartal
14:30 Uhr MEZ USA Einzelhandelsumsatz Oktober
14:30 Uhr MEZ USA Einfuhrpreise Oktober
14:30 Uhr MEZ USA Ausfuhrpreise Oktober
16:00 Uhr MEZ USA Verbraucherstimmung Uni Michigan November
16:00 Uhr MEZ USA Lagerbestände September
16:35 Uhr MEZ USA EIA Erdgasbericht (Woche)



Einen erfolgreichen Handelstag wünscht

FOREX-um-neun

 


Es steht noch kein FOREX Signal zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass in das EURUSD Forex Handelssignal auch die psychologische FOREX Einschätzung unserer geschätzten Leser einfliesst.

Unser wochentäglicher FOREX Newsletter bittet unsere Leser jeden Morgen um eine grobe Richtungseinschätzung durch einen Mausklick. Solange nicht genug Meinungen vorliegen, wird kein Handelssignal generiert.

Sollten Sie einen Newsletter empfangen haben und noch nicht geklickt haben - helfen Sie uns mit Ihrer Meinung und klicken Sie auf den EURUSD Kurs in der Mail, der Ihrer Meinung nach heute 18:00 Uhr am wahrscheinlichsten eintrifft.

Es stehen keine Ergebnisse des letzten FOREX Signals zur Verfügung.



FOREX relevante Termine vom 14.11.2008:
Datum/Zeit Ereignis Erwartet


Risikohinweis

Die FOREX Signale von FOREX-um-neun stellen keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar. Die enthaltenen Informationen sind nicht als Angebot, Werbung, Beratung oder Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Devisen zu verstehen.

Der Handel mit Devisen bietet nicht nur Chancen, sondern ist auch mit hohen Risiken verbunden ist. Traden Sie daher nur, wenn Sie die eventuell eintretenden Verluste auch tragen können. Den hohen Gewinnmöglichkeiten stehen entsprechend hohe Verlustrisiken, bis hin zum Totalverlust, gegenüber. Verwenden Sie nur Kapital, welches Sie nicht zur täglichen Lebensführung benötigen.

Störungen der Internetverfügbarkeit, des E-Mail-Versandes oder anderweitige Software-Probleme stellen beispielseise weitere, unkalkulierbare Risiken dar.

Mit der Nutzung dieser Website und der angebotenen FOREX Signale akzeptieren Sie, dass FOREX-um-neun keinerlei Haftung übernehmen kann, obwohl alle Informationen selbstverständlich mit größtmöglicher Sorgfalt und nach bestem Gewissen erstellt werden. Sollten Sie die FOREX Signale aus dieser Seite dazu nutzen, um eigenständig zu traden, so tragen Sie hierfür selbst die Verantwortung.

Und ... Gute Ergebnisse der von FOREX-um-neun in der Vergangenheit veröffentlichten FOREX Signale garantieren keine positiven Resultate in der Zukunft.


Kostenloses FOREX Signal beziehen

Erhalten Sie jeden Morgen das FOREX Signal kostenlos per E-Mail.

E-Mail Adresse:

 Sie stimmen unseren E-Mail Versandbedingungen zu. Ihre Daten werden nicht weitergegeben.


Historie
der FOREX Signale

MoDiMiDoFrSaSo
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
    Monat wechseln

Thanks to

Dukascopy - for providing FOREX tickdata